Alterszentrum Eggiwil

Das Zentrum mit Zukunft
Herzlich willkommen

Wohnen im Alterszentrum Eggiwil

Bei uns in der Alterszentrum Eggiwil AG sind ca. 40 Personen dafür verantwortlich, dass der Betrieb rund um die Uhr während 365 Tage im Jahr gewährleistet ist. Die verschiedenen Bereiche (Ressorts) müssen stark vernetzt zusammen arbeiten. Damit der Betrieb für die Kunden und deren Angehörigen attraktiv ist, spielt der wirtschaftliche Aspekt auch eine zentrale Rolle. Folgende Ressorts tragen dabei zum Gelingen bei:

Aktivierung

Aktivierung heisst bei uns, im richtigen Moment Zeit zu haben, aktiv zuzuhören und in einem Gespräch die Befindlichkeit einer Person zu erfahren. Zur Aktivierung gehört auch das Verständnis, wenn jemand nichts tun möchte und die Achtsamkeit Freiräume zuzulassen. Bei uns werden folgende Aktivitäten zur Alltagsgestaltung angeboten:
Gedächtnistraining / Turnen / Rollatorgymnastik / Singen und Musik / Sitztanz / Handarbeiten und Werken / Gestalten und Malen / Backen und Kochen / Vorlesen / Spielen / Film-und Fotonachmittage / Tierhaltung (Hühner, Enten, Kaninchen, Zwerggeissen) / Andacht / Ausflüge / Spaziergänge / Feste.
In der Begleitung unserer Bewohner/innen werden wir durch unser Freiwilligenteam unterstützt.

Betreuung und Pflege

Ziel ist es, den Bewohnerinnen und Bewohnern ein möglichst hohes Mass an Eigenverantwortlichkeit und Selbständigkeit zu erhalten. «Lebensqualität beim Betagten heisst, verbliebene Fähigkeiten und Handlungsspielräume wahrnehmen, nutzen und entwickeln, sowie Bedürfnisse erkennen und befriedigen können» (Rudolf Welter). In unserer Infobroschüre ist nachzulesen, dass gemeinsame Ziele mit Bewohnerinnen und -wohner und allenfalls Angehörigen festgelegt werden

Küche

Wir bieten eine altersgerechte, ausgewogene, gesunde Ernährung. Bei der Menügestaltung gehen wir auf die Wünsche, Gewohnheiten und Bedürfnisse unserer Bewohnerinnen und Bewohner ein. So können sie zum Beispiel ihr persönliches Geburtstagsmenü selber zusammenstellen, oder wir bieten Alternativen zu den Gerichten auf dem Menüplan an. Selbstverständlich halten wir uns an verordnete Diäten und sind in der Lage, diese fachgerecht herzustellen. Viele der Produkte, die in unserer Küche verarbeitet werden, stammen von Lieferanten aus der Region. Wir berücksichtigen auch private Anbieter, z.B. für Fleisch, Gemüse oder Eier. Dem Küchenchef ist es ein Anliegen, dass die Speisen erst dann die Küche verlassen, wenn er sagen kann: «Mou, das würd i itze o gärn ässe!»

Hotellerie

Wir wollen unseren Bewohnerinnen und Bewohner eine wohnliche, angenehme Umgebung bieten. Unser Umgang ist respektvoll und freundlich.

Reinigung
Wir sorgen im ganzen Haus für Sauberkeit. Die Bewohnerinnen und Bewohner können eigene Möbel und persönliche, vertraute Gegenstände mit ins Heim bringen. Diese werden von uns mit der gleichen Sorgfalt gepflegt wie alle anderen Gegenstände.

Wäscherei / Lingerie
Die Kleidungsstücke der Bewohnerinnen und Bewohner werden in unserer hausinternen Wäscherei gewaschen und aufbereitet, bei Bedarf auch geflickt. Wir achten auf einen sorgfältigen Umgang mit den uns anvertrauten Textilien.

Service
Die Mahlzeiten werden in unserem Speisesaal serviert. Wir sorgen für eine angenehme Atmosphäre und bedienen die Bewohnerinnen und Bewohner aufmerksam.

Cafeteria
Unsere Cafeteria ist täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr offen. Neben dem Tagesmenü haben wir verschiedene Süssigkeiten sowie Snacks und Getränke im Angebot.

Technischer Dienst
Wir warten die technischen Anlagen, führen Reparaturen durch und sind zuständig für die Sicherheit. Das Pflegen der Umgebung gehört ebenfalls zu unseren Aufgaben.

Dienstleistungsangebote
In den Bereichen Verpflegung, Wäscherei, Reinigung und Technischer Dienst bieten wir verschiedene Dienstleistungen für externe Kunden wie Mieterinnen der Alterswohnungen an. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die Leiterin Hotellerie, Kathrin Schönholzer, Tel. 034 491 91 94.